Geburtsvorbereitung

 
...dich einstimmen
...dich mit deinem Körper befassen
...zur Ruhe kommen
...deinem Kind Zeit schenken
...Informationen bekommen
...Kontakte knüpfen
 
Geburtsvorbereitung hat viele verschiedene Facetten. Was auch immer dich schlussendlich zur Geburtsvorbereitung bewegt, ich bin überzeugt, dass sich eine gute Vorbereitung und Einstimmung während der Schwangerschaft positiv auf die bevorstehende Geburt und die Zeit danach auswirken. Jede Geburt ist anders und einzigartig. Es ist mir ein grosses Anliegen, dein Vertrauen in den eigenen Körper zu stärken und dich darauf vorzubereiten, aktiv an deiner Geburtsgeschichte teilnehmen und dich darauf einlassen zu können. Ich wünsche mir, dass Frauen selbstbestimmt gebären können, anstatt entbunden zu werden. 
 

Gruppenkurse für Erstgebärende

Du stärkst das Vertrauen in deinen Körper und entdeckst seine Geheimnisse, indem du erfährst, wie der weibliche Körper funktioniert und wie du während der Geburt mit ihm zusammenarbeiten kannst. 

Als Paar lernt ihr wie dein Partner dich unter der Geburt und im Wochenbett unterstützen kann. 

Durch Körperarbeit mit Entspannungs- und Atemübungen, sowie Massagen kannst du während der Schwangerschaft zur Ruhe kommen und verinnerlichst gleichzeitig wichtige Hilfsmittel für das Verarbeiten der Wehen unter der Geburt. Diverse Informationen rund um Schwangerschaft, Geburt und Wochenbett wechseln sich ab mit Körperarbeit und Austausch in der Gruppe. 

Die Beantwortung deiner Fragen gehört ebenfalls als fester Bestandteil dazu. 

 

Details

 

Die Gruppengrösse besteht aus max. 6 Teilnehmerinnen. An zwei von sechs Abenden sind die Partner mit dabei.

 

Kosten

480 CHF für 6 x 2 h

Einige Krankenkassen übernehmen einen Teil der Kurskosten. Frage bei deiner Versicherung nach. 

 

Kursort

Hochwachtstrasse 41, 8400 Winterthur (Lageplan)

 

Kurszeiten

jeweils mittwochs von 19.30 - 21.30 Uhr

 

Beginn

ab ca. 25. Schwangerschaftswoche

 

weitere Themen:

 

- Beckenboden

- Veränderungen in der Schwangerschaft

- Geburtsphasen

- Verarbeitung der Wehen

- mentale Vorbereitung auf Geburt und Wochenbett

- Informationen zu Kaiserschnitt, PDA u.a.

- unterschiedliche Geburtsorte und ambulante Geburt

- Veränderungen in der Partnerschaft

- Was kommt nach der Geburt?*

- viele praktische Tipps rund um Geburt und Elternwerden

 

* Dem Wochenbett räume ich in meinen Kursen bewusst einen hoher Stellenwert ein, da diese Zeit aus unterschiedlichen Gründen viel Sorgfalt und gute Vorbereitung verdient. 

 

 

 

 

 

Gruppenkurse für Zweit- und Drittgebärende

Für Frauen, die bereits eine oder mehrere Geburten erlebt haben, gibt es einen separaten kürzeren Gruppenkurs. Da sie bereits einen Erfahrungsschatz mitbringen, werden ausgewählte Inhalte der Geburtsvorbereitung für Erstgebärende aufgefrischt und Schwerpunkte gesetzt. Austausch von Erfahrungen und Reflektieren der vergangenen Geburt nehmen einen wichtigen Platz in den Kursen ein. Ein wichtiges Thema, welches bei mehrgebärenden Frauen neu dazu kommt, ist das grössere Geschwisterkind. Folgende Fragen werden uns beschäftigen:

 

Wie bereite ich das Geschwisterkind auf das Baby vor?

Wie organisieren wir uns rund um die Geburt?

Wie findet jeder in der Familie seine neue Rolle?

Wie kann ich das Geschwisterkind in die Pflege des Neugeborenen einbinden?

Wie gehe ich mit Eifersucht um?

 

Bei der Auswahl von inhaltlichen Schwerpunkten richte ich mich in diesen Kursen gerne nach den Bedürfnissen der Gruppe, sofern dies gewünscht ist. 

Ebenfalls sehr empfehlenswert für mehrgebärende Frauen ist der Geschwisterkurs, welchen sie zusammen mit dem grossen Geschwisterkind besuchen können. Er dauert einmalig 90 Minuten. 

Details findest du hier.

Details

 

Die Gruppengrösse besteht aus maximal 6 Teilnehmerinnen. An einem von vier Abenden sind die Partner mit dabei.  

 

Kosten

350 CHF für 4 Kursabende

Einige Krankenkassen übernehmen einen Teil der Kurskosten. Frage bei deiner Versicherung nach.

 

Kursort

Stadthausstrasse 43, 8400 Winterthur (Lageplan)

 

Kurszeiten

jeweils 19.30 - 21.30 Uhr

 

Beginn

ab ca. 25. Schwangerschaftswoche 

 

Private Geburtsvorbereitung  

- für individuelle Bedürfnisse

 

Gerade für Frauen, die bereits ein Kind/mehrere Kinder geboren haben, können Privatstunden wertvoll sein, um ausgewählte Inhalte nochmals auffrischen und vertiefen zu können. Aber auch Erstgebärende, welche sich lieber im ganz kleinen Rahmen vorbereiten, sind hier an der richtigen Stelle. 

 

Inhalte der Privatlektion/en vereinbaren wir im Voraus individuell. Dauer der Treffen und Anzahl Stunden variieren je nach Bedarf und hängen davon ab, was alles besprochen und gelernt werden soll und wie viele offene Fragen da sind. Die Bedürfnisse des einzelnen Paares stehen im Zentrum und wir finden genügend Zeit, um Fragen und Unsicherheiten in einem persönlichen Rahmen zu klären.

Details

 

Ort

je nach Bedürfnis und Wohnort beim Paar oder bei mir zuhause

 

Kosten

120 CHF/h (exkl. Wegpauschale bei Hausbesuch)

Die Krankenkassen übernehmen oft einen Teil der Kurskosten. Frage bei deiner Versicherung nach.

Falls die Krankenkasse nichts übernimmt und die finanzielle Lage es nicht zulässt, die vollen Kosten zu zahlen, dann melde dich ungeniert. Wir finden bestimmt eine Lösung. 

 

"Es ist wichtig sich daran zu

erinnern, dass unsere Körper

sehr gut funktionieren.

Ansonsten gäbe es nicht so

viele Menschen auf diesem

Planeten."

 

Ina May Gaskin

Warum Geburtsvorbereitung?

 

Schwangerschaft, Geburt und Einfinden in den Alltag mit einem neuen Familienmitglied bilden ein einschneidendes Erlebnis im Leben einer Frau. Mit der ersten Geburt wird nicht nur ein Kind geboren, sondern auch du als Mutter. Von einem Moment auf den andern schlüpfst du in eine komplett neue Rolle.

 

Während in andern Kulturkreisen Mädchen und junge Frauen schon bevor sie selber eigene Kinder bekommen, Geburten und das Aufziehen von Säuglingen hautnah in der Familie oder Sippe miterleben, ist dies in unserer Gesellschaft für die meisten Frauen völliges Neuland. Sie wickeln beim ersten Kind oft zum allerersten Mal in ihrem Leben überhaupt. 

Das Wissen rund um die Geburt wird nicht mehr von der älteren Generation an die jüngere weitergeben. Im Gegenteil wird manchmal sogar absichtlich darüber geschwiegen, um die werdenden Mütter möglichst nicht zu belasten.

 

Doch die Zeit rund um die Geburt eines Menschen ist zu kostbar, um sich nicht die Zeit für eine Vorbereitung zu nehmen. Dabei geht es nicht primär nur um das Sammeln von Informationen, sondern ebenso darum, in Einklang mit dem eigenen Körper zu kommen, damit er bereit ist, diese grosse und schöne Aufgabe wahrzunehmen. 

© 2019 by Karin Handschin / Impressum / AGB / Datenschutz

  • Grey Instagram Icon
  • Facebook Clean Grey