Rebozo

Du möchtest deinem (schwangeren) Körper etwas Gutes tun?
 
Du bist verspannt und suchst Entspannung?
 
Dein Partner wünscht sich ganz einfache Hilfsmittel, um dich während der Wehen unterstützen zu können?
 
Du suchst nach Möglichkeiten für natürliche Schmerzlinderung während der Geburt?
 
Die Rebozomassage bietet viele Möglichkeiten, um dein Wohlbefinden während der Schwangerschaft und unter der Geburt zu steigern. 
Gerne verhelfe ich dir zu einem Moment der Entspannung oder zeige euch als Paar, wie ihr im Alltag und während der Geburt die Rebozotechniken anwenden könnt. 
Auch in meinen Geburtsvorbereitungskursen lasse ich die Rebozomassage einfliessen. 
 
 

Geburtsvorbereitende Rebozomassage

 

Ich zeige euch als Paar, wie dein Partner dich mittels verschiedenen Rebozotechniken in der Schwangerschaft und während der Geburt unterstützen kann, sodass du Entlastung und Entspannung erfahren kannst. 

Dieses Angebot kann selbstverständlich auch in das Angebot der individuellen Geburtsvorbereitung integriert werden. 

 

Dauer

ca. 60 Minuten

 

Kosten: 95 CHF/h

exkl. Wegpauschale bei Hausbesuchen

Rebozomassage

 

Für alle, die sich im Alltag etwas Gutes tun wollen. 

Innerhalb Winterthur biete ich gerne Hausgebesuche an. Ansonsten findet die Massage bei mir zuhause statt. 

 

Dauer

Je nach Wunsch 30-45 Minuten oder auch länger (max. 60 Minuten).

 

Kosten: 60 CHF/h*

Es wird viertelstündlich abgerechnet. 

exkl. Wegpauschale bei Hausbesuchen

 

 

*Dieses Angebot wird nicht von der Krankenkasse übernommen. 

 

Was ist Rebozo?

 

Als Rebozo bezeichnet man in Mexiko und Guatemala ein gewebtes Tuch, welches auf unterschiedlichste Art und Weise im Alltag zum Einsatz kommt. Als Kleidungsstück (Gewand, Schal, Schultertuch, Kopftuch), als Decke bei kalten Temperaturen oder zur Unterstützung für das Tragen eines Gegenstandes auf dem Kopf. Sehr häufige Verwendung findet das Rebozo jedoch auch als Tragetuch für Babys und Klein-kinder.

Es ist daher naheliegend, dass das Tuch auch in der Schwangerschaft zum Einsatz kommt. Einerseits zur Unterstützung für das wachsende Gewicht des Bauches, anderseits auch als Hilfsmittel für Massagen während Schwangerschaft, Geburt und weiterführend im Wochenbett. 

Durch Kongresse für Hebammen wurde die Rebozomassage von Mittelamerika nach Europa gebracht und findet immer mehr Interesse. Dies nicht nur bei schwangeren und gebärenden Frauen, sondern auch bei Kindern und älteren Menschen. 

 

 

"Über die Rebozotechnik sollte man nicht zu viel sprechen. Man sollte es am besten selber erleben."  

 

Mirjam de Keijzer, Autorin von "Auf Tuchfühlung mit der Rebozotechnik" 

 

 

© 2019 by Karin Handschin / Impressum / AGB / Datenschutz

  • Grey Instagram Icon
  • Facebook Clean Grey